Borax Konzentrat 1000 ml

Borax Konzentrat  1000 ml
Produktcode: AD397
Listenpreis: € 30,00
Ihr Preis: € 25,00
Sie sparen: € 5,00 (16%)

1-2 Esslöffel täglich; Im Kühlschrank lagern!

Borax (Boron) und Testosteron: Ein Spurenelement mit massiven Vorteilen

In diesem Artikel wird die englische Bezeichnung „Boron“ und nicht die deutsche „Bor“ benutzt.

Boron ist ein Spurenelement, von dem die meisten sicherlich nicht mal wissen, dass es existiert. Aus diesem Grund widme ich Boron einen kompletten Artikel, denn dieses Spurenelement ist, wie Du gleich erfahren wirst, extrem wichtig für den Mann.

Boron als Testosteron-Booster

Boron ist ein Spurenelement, das im wahrsten Sinne des Wortes außerirdisch ist. Es wird in geringen Mengen in Meteoriten gefunden, ist jedoch nicht heimisch auf der Erde. Und trotzdem ist Boron ziemlich wichtig für das Leben auf der Erde.

Es spielt eine Rolle in der Zellwandstärke und in unserem Reproduktionssystem und, wie mehrere wissenschaftliche Studien mittlerweile bestätigt haben, bei der Produktion des männlichen Hormons Testosteron.

Weil es von Meteoriten stammt, ist es im Erdreich enthalten, was erklärt, warum die meisten Menschen unter einem Boron-Mangel leiden, da unser Erdreich nicht mehr so nährstoffreich wie in Generationen vor unsere Zeit ist.

Warum Boron für uns so wichtig ist

In einer Studie [1] nahmen 8 gesunde Männer über einen Zeitraum von 7 Tagen jeweils 10mg Boron zusätzlich zu ihrem Frühstück ein. Nach diesen 7 Tagen wiesen alle Männer eine 28%-ige Steigerung des freien Testosterons (also des aktiven Testosterons) und eine 39%-ige Reduzierung des Östrogens auf.

Dihydrotestosteron (DHT) im Blut stieg ebenfalls an und Entzündungsmarker sanken.

Doch diese Studie ist nicht die einzige, die die positiven Vorteile von Boron beweisen konnte.

Eine weitere Studie [2] untersuchte den Effekt einer Boron-Supplementation auf die Vitamin-D-Werte, überprüfte nebenbei aber auch die Serum-Hormon-Level der Probanden.

13 gesunde männliche Probanden verwendeten hierbei jeweils 6mg Boron in Form von Calcium-Fructo-Borat über einen Zeitraum von 60 Tagen. Nach den 60 Tagen konnten die Wissenschaftler feststellen, dass das Boron das freie Testosteron der Probanden um 29,5% erhöht hatte.

Boron bewirkt all das, was man von einem Testosteron-Booster erwartet und mehr, da es die Ausschüttung von Testosteron und DHT steigert und das Aufkommen von Östrogenen reduziert.

Du fragst Dich jetzt, warum Boron dann heutzutage immer noch weitestgehend unbekannt ist und von kaum einem Supplement-Hersteller angeboten wird? Eine mögliche Antwort könnte sein, dass Bor günstig ist und es den Herstellern somit kaum Gewinne erwirtschaften würde.

Ich weiß nicht, wie es Dir nun geht, aber ich nehme aufgrund der geschilderten Erkenntnisse schon seit längerer Zeit 12mg Bor  zum Frühstück ein.

Fazit

Boron ist zweifelsohne eines der effektivsten Spurenelemente, wenn es darum geht, die Testosteronproduktion anzukurbeln und das Aufkommen von Östrogenen zu reduzieren. Boron ist hierdurch eines der wenigen Supplemente, das den Namen „Testosteron-Booster“ zurecht trägt.

Zwei wissenschaftliche Studien kamen bisher zu dem Ergebnis, dass Boron das freie Testosteron um 28-29% erhöht und Östrogene um bis zu 39% reduziert. Beide Studien wurden nicht von Supplement- oder Pharma-Unternehmen gesponsert, weshalb sie für mich glaubwürdig sind.

Und da Bor echt günstig ist, wärst Du ein Narr, wenn Du diesem Spurenelement nicht wenigstens einen Testlauf zugestehen würdest.